Der Berolina-Liner erfüllt höchste Ansprüche in der grabenlosen Kanalsanierung

Das innovative Berolina-Liner Schlauchlining-System überzeugt weltweit Anwender mit den unterschiedlichsten Anforderungen in der grabenlosen Kanalrohrsanierung. Wir verbinden höchste Produktqualität mit der Flexibilität, individuelle Parameter nach Kundenwunsch zu realisieren.

Das von BKP entwickelte und patentierte Verfahren zur Linerproduktion auf Basis von glasfaserverstärkten Kunststoffen ist weltweit einzigartig. Unsere hochwertigen Verbundwerkstoffe vereinen hohe chemische Beständigkeit mit extremer Festigkeit und äußerster Langlebigkeit. Unserem Hauptprodukt, dem Berolina-Liner wird von unabhängigen Gutachtern exzellente Qualität bescheinigt.

Im Berolina-Liner System verwenden wir Verbundwerkstoffe aus korrosionsbeständigen Glasfasern und hochwertigen Polyester- oder Vinylesterharzen. Entscheidend für die hervorragende Qualität und die vielseitige Einsetzbarkeit der Berolina-Liner ist der einzigartige Wandaufbau. Die Liner bestehen aus bis zu 5 Lagen von harzgetränkten Glasfaserkomplexen und/oder Polyesterbahnen, die überlappend und versetzt angeordnet sind. Mit einem theoretisch endlosen Dehnverhalten passt sich der nahtlos produzierte Liner deshalb optimal an kreis- oder eiförmige Profile in Durchmessern von 150 bis 1.600 mm an und kann auch bei Querschnitts- oder Profilübergängen verwendet werden. Die durchgehende Faserorientierung in Umfangsrichtung optimiert den Kraftfluss ohne Behinderung der Dehnung. Aufgrund bester mechanischer Kennwerte durch die Glasfaserverstärkung sind nur geringe Wanddicken notwendig. Dadurch lässt sich der Querschnittsverlust nach der Rohrsanierung auf ein Minimum reduzieren.

Zusätzlich werden die Berolina-Liner mit einer schützenden Innenfolie und einer UV- dichten Außenfolie versehen. Verlegefertig ausgeliefert ist der Berolina-Liner bis zu sechs Monate lagerbar.

Die grabenlose Kanalsanierung mit dem Berolina-Liner erfordert einen geringstmöglichen Aufwand an der Baustelle und benötigt nur kurze Einbauzeiten. Die Härtung des Liners erfolgt über UV-Licht. Dieses temperaturunabhängige Aushärteverfahren verursacht im Vergleich zu anderen Aushärteverfahren mit Abstand die geringsten CO2-Emissionen.

Insgesamt erfordern Produktion, Transport und Einbau des Berolina-Liners einen geringen Verbrauch an Energie und anderer Ressourcen. Die Produktion des Liners erfolgt ohne Emissionen von Styrol. Das schont die Umwelt und führt gleichzeitig zu Kostensenkungen.

Der Einbau vom Berolina-Liner in Russland

Unternehmen: Kompleks VK

Ort: Jekaterinburg, Russland

Durchmesser: DN 200 (8")

Länge: 55 Meter

Einbauzeit: 5,5 Stunden

Link zum Video

Neuer Geschäftsführer wurde berufen:
Lesen Sie hier mehr...

Neue Eigentümerstruktur bei der BKP Berolina Polyester GmbH & Co. KG:
Lesen Sie hier mehr...

Newsletter Juli Berolina-Liner:
Lesen sie hier mehr...

Rohrummantelung:
DN 800 mit Gleitkufen...

Berolina-Liner System:
Einbau in Hamburg - lesen sie hier mehr...

ACHTUNG - HF-Liner erhält Zulassung:
Neue DIBt Zulassung jetzt verfügbar...

Berolina-Liner System:
Einbau DN 1600. Lesen sie hier mehr...

GFK Rohrummantelung - Broschüre:
GFK Rohrummantelung. Lesen Sie hier mehr...

Downloads:
Zulassungen und Datenblätter finden Sie im Downloadbereich...