Rohrummantelungen aus GFK, die höchste mechanische Abriebfestigkeit für den grabenlosen Rohrvortrieb

Glasfaserverstärkter Kunststoff (GFK) ist ein extrem belastbares Material, das wir als Schutzbeschichtung für ein optimales Arbeiten im Bereich des grabenlosen Rohrvortriebs einsetzen. Im Gegensatz zu herkömmlichen PE/PP-Ummantelungen von Rohren handelt es sich um eine harte Beschichtung aus Glasfaser und Kunstharz, die sich wie ein zusätzliches Schutzschild um das Rohr legt. Die Aushärtung des GFK erfolgt durch UV-Licht ohne Einmischen von Härter und Beschleuniger. Durch diese neuartige Technik ist eine schnelle und vollständige Aushärtung des Kunststoffes zu jedem Zeitpunkt möglich. Neben dem 5mm dicken Schutzpanzer wurde die Produktpalette Anfang 2011 um die Gleitkufen erweitert.

Seit der Einführung des Produktes im Jahr 1996 gab es keine Schadensmeldung.

Alle wichtigen Informationen finden Sie ebenfalls in unserer Broschüre.

Ihr Ansprechpartner

Stefan Wittke
Tel.:    03304 / 20 88 175
Fax:    03304 / 20 88 110
Mobil:  0172 / 88 91 130

E-Mail: stefan.wittke@bkp-berolina.de

Zugelassen durch die RWE Deutschland AG

Klicken Sie hier für das Zertifikat

Neuer Geschäftsführer wurde berufen:
Lesen Sie hier mehr...

Neue Eigentümerstruktur bei der BKP Berolina Polyester GmbH & Co. KG:
Lesen Sie hier mehr...

Newsletter Juli Berolina-Liner:
Lesen sie hier mehr...

Rohrummantelung:
DN 800 mit Gleitkufen...

Berolina-Liner System:
Einbau in Hamburg - lesen sie hier mehr...

ACHTUNG - HF-Liner erhält Zulassung:
Neue DIBt Zulassung jetzt verfügbar...

Berolina-Liner System:
Einbau DN 1600. Lesen sie hier mehr...

GFK Rohrummantelung - Broschüre:
GFK Rohrummantelung. Lesen Sie hier mehr...

Downloads:
Zulassungen und Datenblätter finden Sie im Downloadbereich...