Geschichte der BKP Berolina

Die Geschichte der BKP Berolina findet ihren Ursprung in zwei voneinander unabhängigen Werken, die beide auf die Verarbeitung von Kunststoffen spezialisiert waren. Zum einen ist hier die Rede vom VEB Plastverarbeitungswerk Staaken (gelegen am Rande von Berlin), welches Anfang der 60er Jahre begann, verschiedenste Gebrauchsartikel herzustellen. In der Wendezeit und der damit verbundenen Privatisierungswelle wurde dieses Werk dann von der Berolina Gruppe aufgekauft, dem Marktführer von Flaschenkästen. Doch die Berolina Gruppe mit ihren unterschiedlichen Geschäftsbereichen musste bald darauf Konkurs anmelden. Dank zweier Produktideen überlebte die BKP Berolina, der Firmenteil, der sich der glasfaserverstärkten Kunststoffverarbeitung verschrieben hat.

Seit 2011 ist der Firmensitz in Velten. Hier wird der Berolina-Liner und die GFK-Rohrummantelung produziert und in die ganze Welt ausgeliefert.

Neuer Geschäftsführer wurde berufen:
Lesen Sie hier mehr...

Neue Eigentümerstruktur bei der BKP Berolina Polyester GmbH & Co. KG:
Lesen Sie hier mehr...

Newsletter Juli Berolina-Liner:
Lesen sie hier mehr...

Rohrummantelung:
DN 800 mit Gleitkufen...

Berolina-Liner System:
Einbau in Hamburg - lesen sie hier mehr...

ACHTUNG - HF-Liner erhält Zulassung:
Neue DIBt Zulassung jetzt verfügbar...

Berolina-Liner System:
Einbau DN 1600. Lesen sie hier mehr...

GFK Rohrummantelung - Broschüre:
GFK Rohrummantelung. Lesen Sie hier mehr...

Downloads:
Zulassungen und Datenblätter finden Sie im Downloadbereich...